DHTML Menu, (c)2004 Apycom Outback - Das Kulturmagazin
 
...Das Kulturmagazin
 

 

 

         

Nachgefragt bei... Vince Ebert

Die Welt hört Ihnen zehn Sekunden lang zu. Wirklich die ganze Welt. Sprachprobleme gibt es keine. Was sagen Sie?

XYJNDHI SHGEBB YXOJENLM OGELAJBB HAH

Das Wichtigste, das mir meine Eltern mit auf meinen Lebensweg gegeben haben, ist...

Finde genau heraus, was Du nicht gut kannst und dann lass es sein.

Womit machen Sie sich selbst eine Freude?

Mit Kurvendiskussionen (zum Beispiel im Freibad)

Ein unerfüllter Lebenstraum?

Die Widerlegung des Energieerhaltungssatzes

In Deutschland wird zu viel...

...versucht, es allen recht zu machen.

In Deutschland wird zu wenig...

....auf Veränderungen reagiert.

Ihre Helden der Gegenwart?

“Es fällt viel schwerer, eine Woche lang ein guter Mensch zu sein, als eine Viertelstunde lang ein Held.” (Jules Renard)

Ein Tag, den Sie gerne noch einmal erleben möchten?

Kurz vor dem Urknall, da war alles noch perfekt symmetrisch

Was macht Sie sprachlos?

Pantomimen

Welchen Prominenten (tot oder noch lebend) würden Sie gerne kennen lernen?

Heike Makatsch (aber das darf meine Freundin NIE erfahren...)

Was ist die wichtigste technische Erfindung für Sie?

Die Kaffeemaschine mit Zeitschaltuhr

Und was die unnützeste technische Erfindung?

Das Tee-Ei

Ihre bisher größte Lebensleistung?

Erwerb von Sprache

Politik ist für mich...

...das Bemühen, den eigenen Vorteil zum Interesse aller zu machen.

Kanzler für einen Tag. Was ändern Sie?

Die Fallgesetze

Auf welche Person würden Sie gerne den Nachruf verfassen?

Auf den inneren Schweinehund

Wann haben Sie zuletzt geweint und weshalb?

Als ich bei meinem Teilchenbeschleuniger das Vakkum nachfüllen wollte und mir dabei die Beugesehne des Mittelfingers durchtrennt habe.

In welcher Zeit würden Sie gerne leben?

Kommt auf das Bezugssystem an.

Ihr liebstes Spielzeug im Alltag?

Mein Hirn

Wonach sind Sie süchtig?

Nach angeregten Zuständen und Reibungskräften

Ihre größte Stärke?

Rückwärts einparken

Ihre größte Schwäche?

Nichteuklidische Geometrie

Was wird an Ihnen unterschätzt?

Meine Frisur

Der größte Irrtum der Menschheit ist...

...der Irrglaube, dass Wissen und Weisheit das selbe sind

Ihre Vorstellung vom Glück?

In einem neugekauften Auto mit 180 Sachen durch die innere Leere zu fahren... Nein Quatsch... ähhh Weltfrieden oder so...

Vince Ebert wurde 1968 in Amorbach geboren und lebt heute in der Nähe von Frankfurt. Seit 2000 arbeitet er hauptberuflich als „Humorstatiker“. Inzwischen blickt er auf mehrere hundert Gastspiele auf namhaften Bühnen zurück, heimste einige Preise ein und war auch im TV in zahlreichen Kabarett- und Comedy-Sendungen zu sehen, von Ottis Schlachthof bis Nightwash.

 

 

     

 

  
  <<< zurück zur Übersicht          

 

 

nach oben