DHTML Menu, (c)2004 Apycom Outback - Das Kulturmagazin
 
...Das Kulturmagazin
 

 

 

         

Bunte Katzen als Markenzeichen

Galerie Petra Grantl präsentiert fröhliche Kunst auf Leinwand und Porzellan

Ob saftig rote Erdbeeren, bunte Blumen und Tieren – die Bilder von Petra Grantl strahlen sommerliche Frische und optimistische Fröhlichkeit aus. In gewisser Weise malt sie auch für sich selbst – räumt die Künstlerin ein – sie verarbeitet damit Stimmungen, und das kreative Schaffen macht sie glücklich. Und das spiegeln ihre Bilder eben wider.
Zur Malerei kam die 49-Jährige bereits während ihres Architekturstudiums, beim Freihandzeichnen. Durch verschiedene Kurse sowie ein Fernstudium Kunst vertiefte sie das Handwerk der Malerei. Mit einer eigenen Galerie machte die Mutter von zwei Kindern vor einigen Jahren ihr Hobby zum Beruf. Als weiterer Meilenstein erfolgte kürzlich der Umzug in deutlich größere, helle Räume. „Hier fühl ich mich wohl, endlich Platz – und dazu der Blick ins Freie“ – so die Künstlerin in ihrer neu eröffneten Galerie direkt neben dem Erbacher Schloss. Vier Jahre hauste sie mit ihrer Kunst auf engstem Raum an der Mümlingpassage – nun stehen hundert Quadratmeter zur Verfügung. Und diese sind schon wieder gut gefüllt, mit groß- und kleinformatigen Bildern der Malerin auf Leinwand – und ihrer Spezialität: Ihre Motive auf hochwertigem und formschönem Porzellan.
Diese Motive reichen von ihren kunterbunten Katzen – die den Besucher schon am Eingang empfangen – über weitere Tiere, Obst, Blumen, Autos bis hin zu Landschaftsimpressionen, Menschen und Szenen aus dem Leben. Darunter auch zahlreiche Bilder speziell für Kinder. Seit rund zehn malt die gebürtige Darmstädterin, Wahl-Erbacherin und Mutter von zwei Kindern in diesem Stil und zeigte ihre Bilder auch schon auf einigen Ausstellungen. Zum Beispiel vergangenes Jahr zur Vorweihnachtszeit im Darmstädter Carré, wo sie eine überwältigende Publikumsresonanz erfuhr.
All ihre Motive, zum Großteil im naiven Stil, finden sich auch auf Porzellan wieder, Blumen, Erdbeeren, Zitronen und natürlich die bunten Katzen, inzwischen schon ihr Markenzeichen. Bei dieser Gebrauchskunst handelt es sich durchweg um Unikate, handgemalt, gebrannt und damit spülmaschinenfest.
Aber nicht nur die eigenen Motive werden auf Leinwand und Porzellan gebannt, Petra Grantl malt auch auf  Bestellung individuelle Wunschmotive ihrer Kunden nach deren Vorlage. Abgerundet wird das Angebot aus eigener Fertigung in der Galerie Petra Grantl durch dekorative Accessoires für den Wohnbereich. Demnächst kommt noch selbst bemaltes Glas hinzu, angedacht sind zudem Malkurse für Kinder – Platz dafür ist nun ausreichend vorhanden.
Galerie Petra Grantl, Erbach, Am Schlossgraben 6, Tel. 06062 62999, geöffnet dienstags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr, donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr, in den Sommermonaten bei entsprechendem Wetter auch sonntags sowie nach Vereinbarung.

     

 

  
  <<< zurück zur Übersicht          

 

 

nach oben