DHTML Menu, (c)2004 Apycom Outback - Das Kulturmagazin Outback - Das Kulturmagazin
 
...Das Kulturmagazin
 

 

 

 

Forumskick auf dem Niederräder Union-Sportplatz

         

 

Qualitativ unterschied er sich kaum vom eigentlichen Spiel des Tages der Eintracht gegen Nürnberg: Der Forumskick „Mieps Möpse“ gegen „Choaz Motherfuckers“ auf dem Union-Sportplatz in Niederrad. Natürlich brachten die Profis mehr Laufleistung, dafür fielen bei den Amateuren mehr Tore. 4:2 ging das Spiel in Niederrad für die Möpse aus – wobei die Amateure aus den Fankreisen den Profis im Nichtverwerten von Torchancen kaum nachstanden.

Der doch recht deutliche Sieg der Möpse ist wohl zurück zu führen auf den frühen Ausfall (beim Spielstand von 2:2) der Motherfucker-Sturmspitze Schobberobber. Sein mannbetontes Spiel ließ ihn voll in den Gräfle hineinlaufen, wobei ein Schobberobber-Rippchen auf der Strecke blieb. Durch diesen schmerzhaften Rippenbruch fiel die große Hoffnung der Motherfucker für den Rest des Tages aus und sah sogar die Profis am Nachmittag nur mittels Premiere. Andere Verletzungen gingen glimpflicher ab, allerdings gab es kaum jemanden unter den Akteuren, der nicht humpelte, blutete oder zumindest über diverse Schmerzen und Konditionsmängel jammerte. Mit Ausnahme eines kleines rundlichen Nachwuchs-Ersatzspielers, der zwar nichts mit dem Forum zu tun hat, aber nicht nur in Sachen Statur Maradona-ähnliche Ansätze zeigte. Auch von den beiden Damen, die mit den Herren aufliefen und gute Leistung zeigten, war kein Klagen zu hören.

Allen Grund zum Klagen hatte jedoch Miep, der Macher und Organisator dieses fulminanten Forumskicks. Zum Beispiel über die Disziplinlosigkeit seiner Spieler. Zum offiziellen Beginn des Matches zeigte sich die Personaldecke recht dünn. Manche entschuldigten zwar ihr Fernbleiben, andere erscheinen einfach gar nicht und ganz andere hatten immerhin nur Probleme mit der Pünktlichkeit. Mit etwas Verspätung ging es los und durch Niederrad hallten die Anfeuerungsrufe „Motherfucker“ und „Möpse“ der zahlreichen von weit her angereisten Fans. Was sich die Anwohner dabei dachten, ist leider nicht bekannt.

Auch modisch setzten die Forumskicker Akzente: Dass die Motherfucker auf den ersten Blick mopsiger als die Möpse erschienen, lag lediglich an den Trikots – Längsstreifen machen nun mal schlank. Ihre wahre Stärke zeigten die Forumskicker nach dem Spiel: Zwei Kisten Bier waren ratzfatz geleert, bevor es zum Umtrunk ins Vereinsheim und anschließend zum Fässerleeren ans Gleisdreieck ging.

Nähere Details wie Torschützen, Aufstellung usw. sind im Eintracht-Forum nachzulesen oder zu erfragen.

   

 

  
 <<zürück          

 

 

 

 

 

nach oben