DHTML Menu, (c)2004 Apycom Outback - Das Kulturmagazin
 
...Das Kulturmagazin
 

 

 

         

TAbak

Im Tabakhaus Falkum
erhÄlt der Genuss die hÖheren Weihen

Schon vor dem Miltenberger Pfeifen- und Tabakhaus „Falkum“ ist die Luft von einer feinen Tabaknote durchzogen, deren Aromen ganz andere Qualitäten als die der gemeinen Zigarette aufweisen. Das 1948 von dem als „Pfeifenpapst“ bezeichneten Magne Falkum gegründete Geschäft steht für den wohl dosierten Tabakkonsum, dessen Anhänger die Kultur des Genussrauchens pflegen. Ein riesiges Sortiment an Pfeifen bestimmt die Auslagen, von der einfachen Pfeife bis hin zu exklusiven Sammlerobjekten, nebst den zugehörigen Accessoires. Natürlich finden sich Pfeifentabake aller renommierten Hersteller und in allen Geschmacksrichtungen; vor allem aber sind es die eigenen Kreationen des Hauses Falkum, die inzwischen Liebhaber in der ganzen Welt gefunden haben. Viele der Mischungen sind in direktem Austausch mit den Kunden entstanden – Pfeifenraucher pflegen die Konversation über ihre Leidenschaft und nehmen sich entsprechend Zeit dafür.

Auch Zigarrenliebhaber finden eine nicht alltägliche Auswahl vor. Unter den Geschäftsräumen wurde vor einigen Jahren in den Sandstein-Gewölbekeller ein begehbarer Natur-Humidor eingebaut, in dem unter günstigen klimatischen Bedingungen edle handgefertigte longfiller-Zigarren lagern. Doch nicht nur als Verkaufsfläche fungiert das Kellergewölbe: mit alten englischen Clubsesseln ausgestattet, ist es auch als Rauchersalon gedacht, in dem sich der Kunde zwanglos aufhalten kann. So ist das Geschäft für viele Tabakfreunde ein Ort des Aufenthalts und des Austauschs, was Geschäftsführer Gerhard Falkum freudig begrüßt und mit vielerlei Aktionen fördert.

Sein Sortiment und seine Philosophie richten sich an Menschen, für die Ausbildung des Geschmacks ein Stück Lebensqualität bedeutet und Genießen von ungehemmtem Konsum weit entfernt ist. In dem nur wenige Meter von dem Geschäftshaus entfernten „Magnus Keller“ findet regelmäßig ein Tabak-Kolleg statt, das dazu dient, spezielle Kenntnisse zu vertiefen. Ob zu unterschiedliche Themen diskutiert wird, oder spezielle Produkte vorgestellt werden – der passionierte Pfeifenraucher Falkum geht kenntnisreich und innovativ mit seinem „Medium“ Tabak um und sucht dabei immer nach der gelungenen Vernetzung von Geschmacksrichtungen. So arbeitet der Geschäftsführer gerne mit Gastronomen, Winzern, Brauern oder Brennern zusammen, zu deren Erzeugnissen er eine geschmackliche Entsprechung mit ausgewählten Tabakprodukten sucht. (kro)

Magne Falkum, Hauptstraße 30, 63897 Miltenberg, Tel.: 09371-3980, Öffnungszeiten: Mo–Fr 9–12.30 Uhr und 14–18 Uhr, Sa 9–14 Uhr, Internet: www.falkum.de

 

     

 

 

 

 

 

  
  <<< zurück zur Übersicht          

 

 

nach oben